Austausch in Corona-Zeiten? Geht nicht, gibt’s nicht!

Schüleraustausch in Zeiten von Corona? Fehlanzeige. Ob Flugreisen, Begegnungen in größeren Gruppen oder das direkte Erleben von Land und Kultur – all das war in den vergangenen Monaten nicht möglich.
Doch Not macht erfinderisch. Seit mehr als zehn Jahren gibt es am FPGZ den Indienaustausch mit dem Podar College in Mumbai. Schnell war der Englischlehrerin Sonja Schanz-Cartledge und ihrem indischen Kollegen klar: Ganz ausfallen soll der Austausch nicht, die Partnerschaft soll weiter am Leben gehalten werden.
Deshalb wurde ein Online-Austausch ins Leben gerufen, sodass deutsche und indische Schüler*innen weiter die Gelegenheit hatten, sich kennenzulernen und auszutauschen.
Konkret bedeutete das Treffen bei Zoom-Meetings, Kennenlernvideos, die online angeschaut werden konnten, der digitale Austausch von typischen Rezepten, das Ausprobieren dieser Rezepte und so das Eintauchen in die indische bzw. deutsche Kultur trotz der vielen Kilometer zwischen den Computern.
Die Zoom-Meetings waren eine bunte Mischung aus Stunden, in denen ernstere Themen besprochen und Meinungen ausgetauscht wurden, und Treffen, in denen auch Spiele wie „Stadt, Land, Fluss“ oder „Wer bin ich“ im Mittelpunkt standen.
Bei der Abschiedsrunde hatten die Schüler*innen die Möglichkeit, über die digitale Tafel „Padlet“ ihre Erfahrungen der vergangenen Wochen festzuhalten und mit den anderen Teilnehmer*innen zu teilen.
Zu Beginn war natürlich nicht klar, wie der Austausch in digitaler Form genau aussehen würde: „When I first had the interest of being a part in that exchange program, I really had no idea what to expect, but just to be clear, it was awesome, I know we sadly didn’t get to see each other in person, but I adored the experiences we had online“. Doch alle waren am Ende der ähnlichen Meinung: „It was an amazing experience“, oder: „The exchange program was a great way to make new friends and learn more about different cultures.“ Einige hoffen auch auf ein Treffen im echten Leben, sobald die Pandemie vorbei sein sollte.
So kann das digitale Austauschprojekt in Zeiten von Corona als voller Erfolg verbucht werden. Ein ähnliches Projekt ist für das kommende Jahr bereits in Planung.

Wer selbst in den Austausch eintauchen und deshalb ein indisches oder deutsches Rezept nachkochen möchte, findet eine Auswahl an Rezepte der Schüler*innen hier.

Kontakt
  • Haldenrainstraße 136, 70437 Stuttgart
  • +49 711 21657220
  • fpgz@stuttgart.de
Service Dokumente
Möchten Sie Ihr Kind für die 5. Klasse anmelden? Kompakte Informationen finden Sie auf unserer Serviceseite auf dem Schulflyer.
Zu den Downloads