Schulseelsorge

LebensWert – Schulseelsorge am FPGZ

Was ist Schulseelsorge am FPGZ?

Die Schulseelsorge am FPGZ begleitet Euch / Sie durch verschiedene Lebenssituationen, z.B. durch eine Trauerphase. Jeder / jede kann die Schulseelsorge nach seinen / ihren Bedürfnissen nutzen und das Gespräch mit der Schulseelsorgerin suchen. Durch verschiedene Angebote ist es möglich, sich selbst besser kennen zu lernen oder sich im Schulalltag bewusst eine kleine Auszeit zu nehmen.

Die Angebote der Schulseelsorge richten sich an die Schülerschaft, das Kollegium und die Elternschaft, sie sind nicht an eine Religion bzw. Konfession gebunden und sind freiwillig.

Wer ist die Schulseelsorgerin und ihr Team?

Mein Name ist Karin Kittel. Ich  wurde nach einer dreijährigen Weiterbildung zur Schulseelsorgerin  im September 2019 von Bischof Fürst mit dieser Aufgabe betraut und  trage  die Hauptverantwortung für die Schulseelsorge am Ferdinand-Porsche-Gymnasium.

Gemeinsam mit einem Team, sowie inner- und außerschulischen Partnern wollen wir verschiedene Projekte im Schulalltag verwirklichen.

Wie ist die Schulseelsorgerin Frau Kittel erreichbar?

Bitte sprecht mich persönlich an oder lasst mir einen Zettel ins Fach legen, dann spreche ich euch an. Ihr könnt mich auch über folgende Emailadresse erreichen: ki@fpgz.de

Welchen Schwerpunkt hat die Schulseelsorge am FPGZ?

Der Schwerpunkt liegt bei der Schulseelsorge am FPGZ im Bereich Thema Tod und Trauer, hier bin ich für euch / Sie die erste Ansprechpartnerin, wenn dies von eurer / Ihrer Seite gewünscht ist.

Trotzdem bin ich auch für alle anderen Themen, die euch / Sie beschäftigen, mit einem offenen Ohr da.

Was soll es in diesem Schuljahr geben?

  • Adventskalender für das Kollegium
  • Impulse in der Fastenzeit für die Schülerschaft
  • ABI-Segen
  • ABI-Café
Service Dokumente
Möchten Sie Ihr Kind für die 5. Klasse anmelden? Kompakte Informationen finden Sie auf unserer Serviceseite auf dem Schulflyer.
Zu den Downloads